Griechische und Römische Götter und Sagengestalten, von Temenos bis Thallo


Startseite * A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T
Talaos ... Taygete
Teiresias ... Tellus
Temenos ... Thallo
Thanatos ... Thersites
Theseus ... Thoosa
Thrake ... Tithonus
Titus Tatius ... Tychon
Tydeus ... Tyro
U V W X Z

T

Temenos
In der griechischen Sage König von Argos.
Sohn des Aristomachos und Vater der Hyrnetho.
Da er seinen Schwiegersohn Deiphontes zu sehr begünstigte, wurde er auf Veranlassung seiner Söhne getötet.
Seine Nachkommen, Temeniden genannt, sollten das Macedonische Reich gegründet haben.
Temenus
Römischer Name des Temenos der griechischen Mythologie.
Teretrius
In der römischen Mythologie Beiname des Jupiter.
Tereus
In der griech.-röm. Sage König von Thrakien.
Gatte der Prokne und Vater des Itys.
Als er nach Athen reiste, bat ihn Prokne, ihre Schwester Philomele von dort mitzubringen. Auf dem Weg entehrte er sie und schnitt ihr, damit es geheim bliebe, die Zunge aus. Philomele aber tat es der Schwester durch ein Gewebe kund, worauf beide aus Rache Itys, den Sohn des Tereus, schlachteten und dem Vater auftischten. Dieser, die Reste seines Sohnes erkennend, verfolgte die Schwestern, die von den Göttern verwandelt wurden. Prokne wurde zur Nachtigall, Philomele zur Schwalbe. Tereus wurde zum Wiedehopf oder nach späterer Sage zum Specht oder Habicht.
Termeros
In der griechischen Sage ein Riese.
Er rannte alle Reisenden, die ihm begegneten, mit seinem harten Schädel zu Tode. Von Herakles wurde er getötet.
Termerus
Römischer Name des Termeros der griechischen Mythologie.
Terminus
Röm. "Grenzstein", Grenzgott.
Ursprünglich Beiname des Jupiter, dann schon in sehr früher Zeit als eigene Gottheit verehrt. Ihm unterlag vorallem der Schutz der geheiligten Grenzen.
Teronia
Röm. Erd- und Totengöttin.
Terpsichore
= Terpsicore
Terpsicore
In der griech.-röm. Mythologie "die Tanzfrohe", Muse des Tanzes.
Dargestellt wird sie mit einem Seiteninstrument.
Tethis
= Tethys
Tethys
Griech.-röm. Göttin des Lebens in den Meeren. Eine Titanin.
Schwestergemahlin des Okeanos und Mutter der Okeaniden, der Elektra, der Pleione, der Styx, des Skamandros, des Spercheios, des Acheloos, des Alphaios, der Urania und aller anderen Gewässer.
Teucrus
= Teuker
Teuker
Römischer Name des Teukros der griechischen Mythologie.
Teukros
In der griechischen Sage Gründer und König von Salamis auf Zypern und Held vor Troja auf griechischer Seite.
Sohn des Telamon von Salamis und der Hesione.
Er war der beste Bogenschütze im griech. Heer vor Troja. Sein Halbbruder Aias {der Große} deckte ihn in der Schlacht mit seinem Schild. Nachhomerische Dichter erzählten, dass ihn, als er von Troja zurückkehrte, ohne den Tod seines Bruders gerächt oder seine Gebeine mitgebracht zu haben, Telamon nicht landen ließ. Gezwungen, ein neues Vaterland zu suchen, fand Teukros dieses auf Zypern, dass ihm Belos, der König von Sidon, überließ; hier gründete er die Stadt Salamis.
Teukros
In der griechischen Sage erster König von Troas.
Sohn des Skamandros und der Idaia und Vater der Bateia.
Als Dardanos aus Samothrake zu ihm kam, gab er ihm seine Tochter Bateia zur Gattin und machte ihn zu seinem Nachfolger.
Die Bewohner Troas wurden nach ihm Teukrer genannt.
Teuthras
In der griechischen Sage König von Mysien.
Gatte der Auge und Vater der Tekmessa.
Er wurde von Aias {der Große} getötet.
Thaleia
In der griechischen Sage Nereide.
Thaleia
In der griechischen Mythologie "die Blühende", Muse der Komödie.
Mutter der Korybanten.
Dargestellt wird sie mit komischer Maske, Hirtenstab und Efeukranz.
Thaleia
Griech. "das blühende Glück", eine der drei Chariten.
Thalia
Römischer Name der Thaleia der griechischen Mythologie.
Thallo
In der griechischen Sage die in Athen verehrte Hore des blütenbringenden Frühlings.

Startseite * A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T
Talaos ... Taygete
Teiresias ... Tellus
Temenos ... Thallo
Thanatos ... Thersites
Theseus ... Thoosa
Thrake ... Tithonus
Titus Tatius ... Tychon
Tydeus ... Tyro
U V W X Z

Backnang