Griechische und Römische Götter und Sagengestalten, von Libertas bis Luzina


Startseite * A B C D E F G H I J K L
Labda ... Lampos
Laodamas ... Larven
Latinos ... Levana
Libertas ... Luzina
Lykaon ... Lästrygonen
M N O P Q R S T U V W X Z

L

Libertas
Römische Göttin der Freiheit.
Tochter des Jupiter und der Juno.
Libitina
Römische Göttin der Lust und des Segens der Natur, insbesondere der Gärten und Weingärten, andererseits aber auch des Todes und der Leichen.
Libs
Griechischer Gott des Südwestwindes.
Libya
In der griech.-röm. Sage Tochter des Epaphos von Ägypten und der Memphis und Mutter des Agenor von Phönizien und der Lamia.
Libye
= Libya
Lichas
In der griech.-röm. Sage der Diener des Herakles und Erzieher des Hyllos.
Er war der Bote, durch welchen Deianeira ihrem Gatten Herakles das, mit dem giftigen Blut des Kentauren Nessos geträngte Feierkleid übersandte. Von rasendem Schmerz gepeinigt, schleudert Herakles den Lichas, der in einen Felsen verwandelt wird, in das Meer.
Likymnios
In der griechischen Sage Oheim des Tlepolemos.
Er wurde aus Versehen von Tlepolemos erschlagen.
Lindos
In der griechischen Sage ein weiser König.
Sohn des Helios und der Rhodeia.
Linos
In der griechischen Sage ein berühmter, greiser Sänger.
Sohn des Apollon und der Kalliope oder der Urania.
Er wurde von Apollon getötet, weil er statt der bis dahin üblichen Garnseiten sich zuerst der Darmseiten bediente oder sich mit dem Gott in einen Wettstreit einließ.
Als Sohn des Apollon wird er auch der Lehrer des jungen Herakles in der Musik, im Lesen und im Schreiben genannt, von dem er, als er einst seinen ungelehrigen Schüler bestrafte, mit der Kithara erschlagen worden sei.
Er war auch Lehrer des Orpheus.
Linos
In der griechischen Sage ein schöner Jüngling.
Sohn des Apollon und der Psamathe.
Aus Furcht vor ihrem Vater setzte seine Mutter Psamathe ihn aus. Er wuchs bei einem Hirten unter Lämmern auf, wurde aber von Hunden zerissen. Psamathe wurde darauf wegen ihres Fehltrittes von ihrem Vater, dieser von Apollon getötet, und der erzürnte Gott sendete eine kinderraubende Strafgöttin nach Argos, die endlich von dem Argiver Koroibos getötet wurde.
Linus
Römischer Name des Linos der griechischen Mythologie.
Liriope
= Leiriope
Litai
In der griechischen Sage Töchter des Zeus.
Sie folgen lahm, runzlig, die Augen scheu seitwärts gewendet, langsamen Fußes der Ate. Dem, der sie ehrt erweisen sie Gutes und heilen den Schaden der Ate, aber über denjenigen, der sie verstößt rufen sie erneut die verderbliche Göttin herab.
Lityerses
= Lytierses
Litä
= Litai
Lubentina
In der römischen Mythologie Beiname der Venus als Göttin der sinnlichen Lust.
Lucifer
= Luzifer
Lucina
In der römischen Mythologie "die Leuchtende", Beiname der Juno.
Luna Bild
Röm. Mondgöttin.
Entspricht der griechischen Selene.
Lupercus
Röm. "Wolfsabwehrer",Beiname des Faunus.
Lupiter Maius
Römischer Gott des lichten Himmels.
Luzifer
Römischer Name des Phosphoros der griechischen Mythologie.

Später von der christlichen Kirche dem Teufel oder Saten gleichgesetzt. In der Bibel taucht der Begriff "Luzifer", im Gegensatz zu dem des "Satans" jedoch nicht auf.
Luzina
= Lucina

Startseite * A B C D E F G H I J K L
Labda ... Lampos
Laodamas ... Larven
Latinos ... Levana
Libertas ... Luzina
Lykaon ... Lästrygonen
M N O P Q R S T U V W X Z

Backnang