Griechische und Römische Götter und Sagengestalten, von Eschepolos bis Eupompe


Startseite * A B C D E
Echemos ... Elysium
Emathion ... Epopeus
Erato ... Erytheia
Eschepolos ... Eupompe
Europa ... Everes
F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

E

Eschepolos
In der griechischen Sage Held vor Troja auf trojanischer Seite.
Eteokles
In der griech.-röm. Sage König von Theben.
Sohn des Oidipus von Theben und der Iokaste, Zwillingsbruder des Polyneikes und Vater des Laodamas von Theben.
Er kam mit seinem Bruder Polyneikes überein, abwechselnd ein Jahr um das andere die Regierung zu führen, hielt aber diesen Vertrag nicht ein. Polyneikes wandte sich hilfesuchend an Adrastos, welcher, um ihn zu seinem Rechte zu verhelfen, mit sechs anderen Fürsten den berühmten Zug der Sieben gegen Theben unternahm. Theben wurde nicht erobert, Eteokles aber und Polyneikes töteten sich gegenseitig im Zweikampf. Da er als Verteidiger der Vaterstadt gefallen war, wurde er ehrenvoll bestattet, während Polyneikes unbeerdigt liegen blieb.
Euadne
= Evadne
Euagora
In der griechischen Mythologie 'die schön Redende', eine Nereide.
Euandros
= Evander
Euarne
In der griechischen Mythologie eine Nereide.
Eubulos
In der griechischen Mythologie "der Wohlratende", Beiname des Hades.
Eudora
In der griechischen Mythologie 'die von guten Geschenken', eine Nereide.
Eueres
= Everes
Euippe
In der griechischen Sage Tochter des Daunos von Nordapulien, zweite Gattin des Diomedes von Thrakien und Mutter des Euryalos.
Eukrante
In der griechischen Mythologie 'die zur Erfüllung Führende', eine Nereide.
Eulimene
In der griechischen Mythologie 'die vom guten Hafen', eine Nereide.
Eumaios
In der griechischen Sage "der edle Sauhirt", Sohn des Ktesios von Syros.
Er kam als Knabe durch Kauf in das väterliche Haus des Odysseus von Ithaka. Er blieb seinem Herrn während dessen Abwesendheit treu, nahm ihn seiner Rückkehr bei sich auf und leistete ihm danach gegen die Freier gute Dienste.
Eumeniden
In der griech.-röm. Mythologie "die Wohlwollenden". Schmeichelnder Beiname der Erinnyen.
Eumolpos
In der griechischen Sage "der schön Singende", Sohn des Poseidon und der Chione.
Er wurde von seiner Mutter, die den Zorn ihres Vaters fürchtete, ins Meer geworfen, aber von Poseidon gerettet und nach Äthiopien zu Benthesikyme gebracht, die den Knaben aufzog. Später erhielt er ihre Tochter zur Frau; als er aber auch nach deren Schwester verlangen trug, wurde er vertrieben, gelangte nach Thrazien und dann nach Eleusis. Hier lebte er als Hirte und war einer von denen, welche Demeter die Mysterien lehrte, und übte sie zuerst aus.
Er war Lehrer des Herakles; unterrichtete diesen in Gesang und Leierspielen.
Eumäus
Römischer Name des Eumaios der griechischen Mythologie.
Euneos
In der griechischen Sage Sohn des Iason und der Hypsipyle.
Eunike
In der griechischen Mythologie 'die vom guten Siege', eine Nereide.
Eunomia
Griech. "Gesetzlichkeit", Göttin der Gesetzmäßigkeit. Eine der drei Horen.
Eupalamos
In der griechischen Sage Sohn des Erechtheus von Athen und Vater des Daidalos.
Euphemos
In der griechischen Sage ein Argonaut.
Sohn des Poseidon.
Euphemus
Römischer Name des Euphemos der griechischen Mythologie.
Euphorbos
In der griechischen Sage Held vor Troja auf trojanischer Seite.
Sohn des Panthoos.
Er war einer der tapfersten Trojaner. Er verwundete den von Apollon betäubten Patroklos, den hernach Hektor tötete, und fiel dann selbst beim Kampf um den Leichnam des Patroklos von der Hand des Menelaos.
Euphorbus
Röm. Name des Euphorbos der griechischen Mythologie.
Euphorion
In der griechischen Sage der geflügelte Sohn des Achilleus und der Helena.
Er wurde auf der Insel der Seligen (Elysium) geboren.
Zeus tötete ihn durch einen Blitzstrahl.
Euphrosyne
Griech. "Frohsinn", Eine der drei Chariten.
Euphrosyne
Röm. "Frohsinn", Eine der drei Grazien. Mit der griechischen Euphrosyne gleichgesetzt.
Eupompe
In der griechischen Mythologie 'die vom guten Geleit', eine Nereide.

Startseite * A B C D E
Echemos ... Elysium
Emathion ... Epopeus
Erato ... Erytheia
Eschepolos ... Eupompe
Europa ... Everes
F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Backnang