Griechische und Römische Götter und Sagengestalten, von Bia bis Byzas


Startseite * A B
Babys ... Beroe
Bia ... Byzas
C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

B

Bia
Griech.-röm. "Gewalt", Göttin der Gewalt.
Tochter des Pallas und der Styx. Dienerin des Hephaistos.
Bias
In der griechischen Sage Bruder des Melampus und Gatte der Lysippe oder Iphianassa und der Pero.
Der Vater der Pero, Neleus, wollte sie dem Bias nur geben, wenn dieser ihm dafür die Rinderherde des Iphiklos als Brautgabe bringe. Mit Hilfe seines Bruders Melampus glang dies dem Bias und er erhielt die Pero als Gemahlin.
Biceps
In der römischen Mythologie Beiname des Janus.
Bifrons
In der römischen Mythologie "der Doppelstirnige", Beiname des Janus.
Bisaltes
In der griechischen Sage Vater der Theophane.
Bistonen
In der griech.-röm. Sage ein sehr krigerisches Volk (Bistonenkönig Diomedes).
Bistones
In der griechischen Sage eine Bacchantin.
Boiotos
In der griechischen Sage Sohn des Poseidon und der Tochter des Aiolos von Thessalien.
Boluptas
In der griechischen Sage die Lust.
Tochter des Eros und der Psyche.
Bona dea
Röm. (altital.) "die gute Göttin", Göttin des Segens der Erde und der Fruchtbarkeit.
Gattin des Faunus.
Mit der griech. Damia gleichgesetzt.
Boreaden
In der griechischen Sage Kalais und Zetes.
Söhne des Boreas und der Oreithyia.
Sie nahmen am Argonautenzug teil und befreiten den Phineus von den Harpyien.
Boreas
In der griech.-röm. Sage der Nordwind.
Sohn des Astraios und der Eos, Gatte der Oreithyia und Vater der Boreaden, des Haimos von Thrazien und der Kleopatra.
Er wohnt in einer Höhle im thrazischen Hämus oder des mythischen Rhipäischen Gebirges. Dorthin entführt er die Tochter des athen. Königs Erechtheus, Oreithyia, die ihm die Boreaden gebar. In Gestalt eines Rosses zeugte er mit den Stuten des Erichthonios zwölf windschnelle Fohlen.
Borysthenes
In der griechischen Sage Vater des Thoas von Taurin.
Briareos
In der griechischen Sage einer der drei Hekatoncheiren.
Als einst Poseidon, Hera und Athene den Zeus fesseln wollten, rief Thetis den Briareos aus den Tiefen des Meeres zu Hilfe, in dem sie seine Fesseln löste.
Er ist die Personifizierung des tosenden Meeres und der andrängenden Wogen, in denen die Alten die Ursache des Erdbeben erblickten.
Briareus
Römischer Name des Briareos der griechischen Mythologie.
Briseis
In der griech.-röm. Sage Tochter des Brises und Gattin des Troilos. Kriegsgefangene des Achilleus. Ihre Gespielin ist Diomeda.
Brises
In der griechischen Sage ein König und Priester. Vater der Briseis.
Britomartis
Griech. (kretische) Göttin.
Wurde mit Artemis gleichgestellt.
Nach einer Sage war sie eine Nymphe in der kretischen Stadt Gortyn, die der Artemis besonders lieb war. Minos, von heftiger Liebe zu ihr entbrannt, verfolgte sie durch die Berge Kretas und ließ nicht ab, bis sie vom hohen Felsen ins Meer hinabsprang. Sie geriet aber in Fischernetze, wodurch sie gerettet wurde; daher erhielt sie auch den Namen Diktynna (von Diktyon, d.h. "Netz").
Bromius
In der römischen Mythologie Beiname des Bacchus.
Bronte
In der griechischen Sage "Donner", eines der vier schneeweißen Pferde, die den Sonnenwagen des Helios ziehen.
Brontes
In der griechischen Sage der Donner.
Einer der ersten drei Kyklopen.
Sohn des Uranos und der Gaia.
Bulaios
In der griechischen Mythologie Beiname des Zeus als Beschützer der Stadt und der Rats- und Volksversammlungen.
Busiris
In der griech.-röm. Sage grausamer König von Ägypten.
Sohn des Poseidon und der Lysianassa und Vater des Amphidamas.
Er opferte alle Fremden dem Zeus. Als Herakles auf seinem Zuge nach den Hesperidenäpfeln nach Ägypten kam, wurde auch er ergriffen, befreite sich aber und erschlug Busiris samt dessen Sohn Amphidamas.
Butes
In der griechischen Sage ein Priester der Athene.
Sohn des Erechtheus und Zwillingsbruder des Erechtheus von Athen.
Butes
In der griech.-röm. Sage ein Argonaut.
Sohn des Teleon.
Byzas
In der griechischen Sage König von Thrakien.

Startseite * A B
Babys ... Beroe
Bia ... Byzas
C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Backnang