Germanische und deutsche Götter und Helden, Buchstabe U


Startseite * A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Ulfa
In der altnordischen Mythologie eine Zwergentochter.
Ulfrun
In der altnord. (isländ.) Mythologie eine Riesin.
Eine der neun Töchter der Ran, die gemeinsam als Wellen des Meeres Heimdall geboren haben.
Ull
= Uller
Uller Bild
Altnord. (isländ.) Winter- und Jagdgott vom Geschlecht der Asen.
Sohn der Sif und Stiefsohn des Thor.
Er ist ein vortrefflicher Bogenschütze und Schlittschuhläufer.
Seine Wohnstätte ist Ydalir.
Urd
Altnord. (isländ.) "die Spinnerin", die älteste der drei Nornen. Norne der Vergangenheit.
Urdbrunnen
In der altnord. (isländ.) Mythologie der Brunnen am Fuße der Yggdrasil in Asgard, an dem die drei Nornen ihren Sitz haben.
Ute
In der deutschen Heldensage (Nibelungensage) Mutter der Kriemhild, des Gunther, des Gernot und des Giselher.
Ute
In der nordischen Sage Gattin des Hildebrand und Mutter des Hadubrand.
Uttgard
= Jötunheim
Uttgardloki
Altnord. Todesgott; Loki, nachdem er aus Asgard verbannt worden war.
Er ist Herrscher über Uttgard. Hier wohnt er in einer von eisernen Gittern umgebenen Burg; Logi das Wildfeuer, Hugi der Gedanke, Elli das Alter und die Midgardsschlange stehen in seinen Diensten.
Mit diesen Dienstleuten sollten einst Thor und seine Genossen kämpfen, vermochten aber über keinen Herr zu werden.

Startseite * A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Backnang