Germanische und deutsche Götter und Helden, von Magni bis Mart


Startseite * A B C D E F G H I J K L M
Magni ... Mart
Meerfrau ... Midgardsschlange
Mimer ... Mjölner
 ... 
N O P Q R S T U V W Y Z

M

Magni
In der altnord. (isländ.) Mythologie "Kraft", Sohn des Thor und der Sif.
Mahr
= Mart
Managarmr
= Garm
Mani
In der altnordischen Mythologie der Mond. Ein Riese.
Sohn des Mundilfari.
Er fährt im Mondwagen. Seine Begleiter sind Bil und Hjuki.
Vor und hinter dem Mond laufen die Wölfe Hati und Sköll, die ihn und Sol zur Eile antreiben.
Mannaz
= Mannus
Mannus
In der westgerman. Mythologie erstes menschengestaltige Wesen.
Sohn des Tuisto und Vater des Ingvo, des Irmin und des Istvo.
Maren
In der altnordischen Mythologie Geister.
Margygr
= Meerfrau
Marmennill
= Meermann
Marra
In der altnordischen Mythologie ein Unhold.
Er gleicht einer schönen Dirne.
Mart
Mart oder Mahr: Im nord. Volksglauben geisterhafte Wesen, die sich in vielen Punkten mit dem Alp decken.
Sie setzen sich auf die Brust des Schlafenden und rauben ihm Sprache und Regung.
Wird die Mart gefangen, so hat sie die Gestalt eines schönen Mädchens, das sogar Ehen eingeht. Menschen, die die Eigenschaft besitzen, sich in eine Mart verwandeln zu können, erkennt man an den fast zusammengewachsenen Augenbrauen.
mehr dazu auf www.sagenwesen.de ...

Startseite * A B C D E F G H I J K L M
Magni ... Mart
Meerfrau ... Midgardsschlange
Mimer ... Mjölner
 ... 
N O P Q R S T U V W Y Z

Backnang