Germanische und deutsche Götter und Helden, von Lohe bis Lüdeger


Startseite * A B C D E F G H I J K L
Laga ... Lichtgeister
Lidskialf ... Logi
Lohe ... Lüdeger
M N O P Q R S T U V W Y Z

L

Lohe
= Loki
Lohengrin Bild
In der nordischen Sage ein geheimnisvoller Ritter und Gralsritter.
Sohn des Parzival und Gatte der Elsa.
Er rettet die bedrängte Königstochter Elsa von Brabant im Zweikampf vor ihrem verhassten Freier Friedrich von Telramund; Elsa wird sein Weib, darf aber ihn, den ein Schwan auf einem Nachen zu ihr gezogen hatte, nicht fragen, woher er stamme. Nach langen Kriegszügen mit Kaiser Heinrich zurückgekehrt, wird er trotz des Verbots dreimal von Elsa gefragt; schmerzvoll gibt er Auskunft und kehrt dann, vom Schwan abgeholt, zum Gral nach Indien zurück.
Loherangrin
= Lohengrin
Loki Bild
Altnord. (isländ.) "der Feuerbringer", Gott des Endes und des Feuers vom Geschlecht der Asen.
Sohn des Farbaute und der Laufey, Bruder des Byleist und des Helblindi, Gatte der Angerbode und der Sigyn und Vater der Hel, des Nörfi, des Fenrir, der Menschenfresser, der Midgardsschlange und in eine Stute verwandelt des Sleipnir.
Als alles beendigender, schließender Gott macht er dem Guten wie dem Bösen ein Ende. Er war auf der einen Seite ein guter Gott, der die anderen Götter begleitete und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stand, auf der anderen das vernichtende Element. Schlauheit, List und Heimtücke sind ihm eigen. Sein größter Gegner unter den anderen Göttern ist der Donnergott Thor, der ihn auch zum Fall bringt, als Loki Balders Tod veranlasst hatte, von dessen Leben die Existenz der Asen abhing. Loki bewirkte den Tod Balders dadurch, dass er dem blinden Hödur den verderbenbringenden Mistelzweig gab, womit Hödur nach Balder warf und ihn tödlich traf. Hierauf wird Loki mit Wolfsdärmen an einen Felsen gefesselt, wo er unentwegt mit Schlangengift betreufelt wird. Sein Aufbäumen gegen die Strafe läßt die Erde erbeben. Er kommt erst beim Ragnarök wieder frei und kämpft dann, als Anführer, mit Fenrir und der Midgardsschlange gegen die Götter. Er kämpft gegen Heimdall; beide Götter fallen.
Nachdem er aus Asgard verbannt worden war, wurde er zu Uttgardloki.
Lopt
= Loki
Ludwig
In der nordischen Sage König der Nordmannen.
Gatte der Gerlinde und Vater des Hartmut und der Ortrun.
Läding
In der altnordischen Mythologie eine der beiden Fesseln, mit denen Fenrir gefesselt worden ist, die aber den Kräften Fenrirs nicht stand hielten (siehe Droma).
Lärad
In der altnordischen Mythologie der Wipfel der Yggdrasil, der über Walhall ragt.
Die Ziege Heidrun ernährt sich von seinen Blättern und Eikthyrnir knappert seine Knospen ab.
Lüdegast
In der deutschen Heldensage (Nibelungensage) König von Dänemark.
Lüdeger
In der deutschen Heldensage (Nibelungensage) König von Sachsen.

Startseite * A B C D E F G H I J K L
Laga ... Lichtgeister
Lidskialf ... Logi
Lohe ... Lüdeger
M N O P Q R S T U V W Y Z

Backnang