Ägyptische Götter und Sagengestalten, von Hauhet bis Huh


Startseite * A B C D E G H
Ha ... Hatmehit
Hauhet ... Huh
I K M N O P R S T U W Z

H

Hauhet
In der ägyptischen Schöpfungsmythologie von Hermopolis zusammen mit Huh der unendliche Raum.
Gattin des Huh.
Sie gehört zur Ogdoade.
Heh
= Huh
Heket
Ägypt. krötengestaltige Göttin der Geburtshilfe.
Sie half Chnum die Menschen zu formen.
Hemsut
Ägypt. Schutzgöttin.
Herischef
Ägypt. "der auf einem See", ursprünglich widdergestaltiger Fruchtbarkeitsgott.
Hez-ur
Ägypt. "der große Weiße", frühzeitlicher Paviangott.
Später wurde er zu Thot.
Hor
= Horus
Horus Bild
Ägypt. sperbergestaltiger Schutzgott des Pharaos. Ursprünglich Himmelsgott und Sonnengott.
Sohn des Osiris und der Isis, Gatte der Hathor und Vater des Amset, des Hape, des Duamutef und des Kebechsennef.
Er wägt in der Unterwelt Amentet die Taten der Verstorbenen ab.
Als Harendotes rächt er seinen Vater Osiris, der von Seth getötet wurde. Nach dem Sieg über Seth, erhält Horus die Herrschaft über die Erde, muss jedoch jeden Morgen mit Seth kämpfen und ihn besiegen, um ihm am Abend abermals zu unterliegen.
Zu Beginn seines Kultes wird er noch als geflügelte Sonne, die über den Himmel schwebt gedacht.
Sein heiliges Tier ist der Sperber.
Huh
In der ägyptischen Schöpfungsmythologie von Hermopolis zusammen mit Hauhet der unendliche Raum.
Gatte der Hauhet.
Er gehört zur Ogdoade.

Startseite * A B C D E G H
Ha ... Hatmehit
Hauhet ... Huh
I K M N O P R S T U W Z

Backnang